Blogs

Bild-Copyright: licht-spiel-haus.com, 100 x 50cm, erhältlich auf Leinwand oder Aluminium ab CHF 550

Märkte in Gefahr oder ewig grüsst das Murmeltier (1)

Die meisten Investmentgurus und Medien wollen den Eindruck vermitteln, Finanzmärkte sich Monster, die je nach Lust und Laune, ihre Meinung ändern und die Investoren über Nacht reich machen oder in den Ruin treiben. Schaut man genauer hin, ist aber das genaue Gegenteil der Fall. Die Märkte belehren einen immer wieder aufs Neue, wie träge sie sind und wie ungern sie sich an neue Gegebenheiten anpassen - und zwar in beiden Richtungen!

Ein gutes Beispiel hierfür sind das bisherige Jahr 2019 und insbesondere die letzten 2 Wochen. Keine Illustration trifft den Kern besser als die des unter dem Synonym "StockCats" agierenden Finanz-Bloggers:


Solange es nicht heisst "Verhandlungen abgeschlossen - Trade War unlösbar", will der Markt nicht kapitulieren. Die sehr spannenden letzten 2 Wochen haben allerdings etliche neue Risikofaktoren geschaffen:
* Nahezu alle mit "Müh und Not" erreichte (siehe SMI oder Nasdaq) "All Time Highs" wurden nach wenigen Tagen bereits vernichtet.
* Immer mehr Titel sind "meilenweit" von ihrem Hoch im Jahr 2018 entfernt (näheres in einem Folgeartikel).
* Immer mehr Qualitätsaktien aber auch ganze Branchen fallen vom Gesamtmarkt ab.
* Die Zinskurve bleibt "extrem invers" (siehe letzer Artikel).

Details:

Tags:

Blogs

Themen:

Einführung

Siehe auch:

Quellen:

Produkte: