Blogs

Bild-Copyright: licht-spiel-haus.com, 100 x 50cm, erhältlich auf Leinwand oder Aluminium ab CHF 550

Strategische Neuausrichtung bei ABB und die Hausaufgabe für Dich

Strategische Neuausrichtung bei ABB und die Hausaufgabe für Dich

Wie in allen Medien zu entnehmen, hat nun CEO Ulrich Spiesshofer von ABB den Befreiungsschlag ausgerufen. ABB trennt sich von seinem Stromnetzgeschäft und will eigene Aktien zurückkaufen. Jener Spiesshofer, als dessen grösster Erfolg, so steht es heute 17.12. 18:00 in Wikipedia, die Verhinderung der Aufspaltung des ABB-Konzerns, namentlich die Veräusserung der wenig rentablen Stromnetzsparte ist. Noch Ende 2016 trat Spiesshofer vehement dagegen ein und holte sich am Investorentag vom 4. Oktober den Segen der Mehrheit der Aktionäre zum Verbleib und Sanierung der Sparte Stromnetzgeschäft.

Zurück zur Gegenwart: der Aktienmarkt reagierte auf die Neuigkeit praktisch gar nicht. Die Aktie sank ähnlich wie der Gesamtmarkt um über 1%. So what?

In den nächsten Wochen wird der interessierte Anleger massenhaft mit Artikeln von Kaufempfehlungen für 2019 überhäuft werden. Bei mir zeigen nahezu alle Indikatoren auf "Vorsicht" bzw. "Bearish" (siehe Wie schlecht steht es um die Märkte? von letzter Woche).
Niemand hat DIE Kristallkugel in der Hand, aber jetzt ist ein guter Zeitpunkt um Folgendes zu machen: gehe alle Aktien durch, die dich interessieren / die du verfolgst / im Portfolio hast oder hattest. Erstelle daraus eine Liste mit den Firmen, deren Kurse trotz Hochkonjunktur und Geldschwemme in den letzten 5 Jahren exkl. Dividende nicht vorwärts gemacht haben. In diese Titel musst du versprechen, nie mehr zu investieren. ABB gehört dazu.

Details:

Tags:

Blogs

Themen:

Einführung

Siehe auch:

Quellen:

Produkte: